Steinegger Bräu - Baselstr. 67a - Duggingen 4203 Grellingen - info@steineggerbraeu.ch
 Home
Bilder Sudwerk
Sudwerk
Das Sudwerk

Das Sudwerk besteht aus einer beheizten 4.5hl-Maischepfanne (links) mit Rührwerk und Läuterschlitzboden, einer beheizten 5.5hl-Würzepfanne (mitte) und einem 6.5hl-Heisswassertank (rechts). Allesamt Milchtanks von Alfa Laval, die zusätzlich mit Sensoren zur Füllstands- und Temperaturmessung bestückt wurden. Die durch über 80 Schweissnähte zusammengehaltenen Edelstahl-Rohrleitungen und pneumatisch gesteuerten Lebensmittel-Armaturen ermöglichen einen automatischen Braubetrieb.


Die Prozess-Steuerung

Die gesamte Elektronik zur Steuerung des Sudwerks und der Eiswasser-Kühlanlage für die Gär- und Lagertanks befindet sich in diesem Schaltschrank:

Hier werden einerseits die von der Prozess-Steuerung via Bus gesendeten Daten auf die rund 40 Steuerleitungen aufgeteilt und an die Ventile, Pumpen, Rührwerke,... des Sudwerks und der Kühlung weitergeleitet und andererseits die von den 20 Temperatur- und Flüssgkeitssensoren erfassten Messdaten aufbereitet und über den Bus zurück an die Prozess-Steuerung gesendet.

Sämtliche Schaltungen sind Eigenentwicklungen und bestehen aus handelsüblichen Bauteilen, was den Unterhalt erheblich vereinfacht. Die PT100-Temperatursensoren wurden mittels Präzisionsmessgeräten der FHNW auf eine absolute Genauigkeit von +-0.2°C geeicht.


Schaltschrank
Das Sudwerk, die Automatik-Steuerung und die Eiswasserkühlung wurden nach einer intensiven fünfmonatigen Planungsphase aus über 1000 Einzelteilen zusammengebaut.
<< zurück zu: "Bilder Brauerei"

 Biersorten
 Verkaufsstellen
 Philosophie
 Geschichte der Brauerei
 Brauerei
 Galerie/Presse:
  Bilder Brauerei
  - Bilder Events
  - Presseartikel
 Bierbrauen Begriffe
 Herkunft einiger Biersorten
 Links
 Lageplan